Nach unserer Tour in den Dolomiten im September 2015 hatten wir noch drei freie, ungeplante Tage, bevor es in die Toskana weiter gehen sollte. Schon viel von der Cinque Terre gehört, entschlossen wir uns kurzfristig in Sestri Levante (Italienische Riviera - Ligurien) ein Hotel zu buchen und am nächsten Morgen mit dem Zug nach Monterosso zu fahren. Von dort hatten wir eigentlich geplant, den Wanderweg an einem Tag bis Riomaggiore durchzuziehen, aber daran war wegen der Menschenmassen auf dem Pfad nicht zu denken. Der Weg ist wirklich sehr schön durch die alten Terassen, wo früher Wein und Oliven angebaut wurden, geführt. Für Ungeübte ist der Pfad durchaus anspruchsvoll, daher auch die vielen Staus an etwas engeren oder steileren Stellen. Auch die Ausblicke aufs Meer und später auf Vernazza sind herrlich. Den Rest des Wanderweges haben uns gespart, da uns auf dem Weg dann doch zu viel los war.

Also, wirklich super schön dort, aber Umschalten auf 'Touristenmodus' ist dringen empfohlen!


 Sestri Levante Sestri Levante  Markt Markt  Strand Strand  Monterosso I Monterosso I Monterosso II Monterosso II Monterosso III Monterosso III Küste Küste  Vernazza I Vernazza I Wanderweg Wanderweg  Vernazza II Vernazza II Vernazza III Vernazza III Vernazza IV Vernazza IV Hafen Hafen  Vernazza V Vernazza V Vernazza VI Vernazza VI Vernazza VII Vernazza VII Vernazza VIII Vernazza VIII Vernazza IX Vernazza IX

Copyright ©2015 Klaus Schiffer, Aachen/Germany.